Archiv für Januar 2009

Erfurt – Aktionswoche ab 21.1.

das haus ist akut räumnungsbedroht und braucht unterstützung:

„Ab dem 21.1. wird eine Aktionswoche gegen die Räumung unseres Projekts stattfinden. Wir bereiten dazu verschiedene Aktionen, Workshops und Veranstaltungen vor. Höhepunkt dieser Aktionswoche wird eine Demonstration unter dem Motto “Hände weg vom besetzten Haus!” sein, die am 24.1. um 13.00 Uhr auf dem Erfurter Bahnhofsvorplatz startet.
Für die komplette Zeit sind ausreichend Schlafplätze vorhanden.“

frankfurt/main: jugendzentrum bockenheim bleibt!

„Die Initiative “Faites votre jeu”, die seit knapp sechs Monaten das ehemalige Jugendzentrum Bockenheim an der Varrentrappstraße besetzt hält, gibt sich nicht geschlagen. Obwohl am Donnerstag die vom Bildungsdezernat eingeräumte Duldungsfrist ablief, wollen die Künstler das seit sieben Jahren leer stehende Gebäude, das der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung versprochen ist, nicht verlassen.

Matthias Schneider, Sprecher der Besetzer, warnte am Donnerstag Bildungsdezernentin Jutta Ebeling (Grüne): “Ihr muss klar sein, dass sie die volle Verantwortung für die Folgen einer gewaltsamen, polizeilichen Räumung übernehmen müsste.”

Unter dem Motto “Wir sind gekommen, um zu bleiben” ist für den kommenden Montag, 19. Januar, eine Demonstration für den Erhalt des Hauses als selbstverwaltetes Kunst- und Kulturzentrum geplant. Der Protestzug formiert sich um 18 Uhr am Römer.“ (quelle)

ffm
infos zu unterstützenden plakat-aktionen gibts bei jetztaberjuz.blogsport.de und eine kurze übersicht zu diesem und anderen bedrohten projekten in frankfurt, köln und erfurt bei immomentvorbei.